Loading ...
Signup To Login Register

Fußball-EM: ÖFB-Team feiert historischen Sieg

13
Fußball-EM: ÖFB-Team feiert historischen Sieg

Die österreichische Fußballnationalmannschaft hat am Sonntag den ersten Sieg bei einer Europameisterschaft eingefahren. Die Mannschaft von Teamchef Franco Foda gewann ihr Auftaktspiel gegen Nordmazedonien in Bukarest mit 3:1 (1:1) – trotz eines Pannentreffers, der zwischenzeitlich den Ausgleich bedeutete. Nun stehen die Chancen gut, dass Österreich bei der dritten Teilnahme erstmals an einer K.o.-Phase bei einer EM teilnehmen wird.

Die Leistung beim ersten ÖFB-Sieg bei einer Endrunde seit 31 Jahren (2:1 gegen USA, WM 1990) war nicht herausragend, aber verdient und erfüllte die Erwartungen der Fans. Foda und David Alaba sprangen bei der Positionierung des künftigen Legionärs von Real Madrid jeweils über den eigenen Schatten, und das Team lieferte am Ende ab.

Stefan Lainer erzielte die Führung nach schönem Assist von Marcel Sabitzer (18.), doch die Abwehr um EM-Debütant Daniel Bachmann patzte vor Goran Pandevs Ausgleich (28.). Im Finish entschieden die Österreicher mit Geduld und Leidenschaft durch „Joker“-Tore von Michael Gregoritsch (78.) und Marko Arnautovic (89.) die Partie.

Das Copyright zu diesem Artikel liegt ausschließlich bei orf.at. Den gesamten Artikel lesen Sie hier: >>> orf.at

War es hilfreich für dich?
Ja Nein

5 From 5 1 Comment
Kommentar verfassen
LIVE NACHRICHTEN